Deutsch-Angolanische
Wirtschafts-Initiative e.V.

  

Das Kabinettskaroussel dreht sich weiter

Staatspräsident José Eduardo dos Santos sieht bei der Umbildung seines Kabinetts noch Handlungsbedarf. In den vergangenen Tagen mussten weitere drei Minister ihren Hut nehmen.

Mit Waldemar Alexandre traf es nun den bisherigen Bauminister, der ersetzt wird durch Artur Andrade Carlos Fortunato, der bislang Mitglied des Rates der Direktoren des staatlichen Ölfonds (FSDEA) war. Erfahrung im Baubereich machte Fortunato als stellvertretender Generaldirektor des Instituto Nacional de Estradas de Angola (INEA) und als Mitarbeiter des brasilianischen Bauunternehmens Odebrecht.

Der Minister für Soziale Vorsorge und Wiedereingliederung, João Baptista Kussumua, musste sein Ressort an Manuel Gonçalves Muandumba abtreten, bislang Minister für Jugend und Sport.

Das Ministerium für Jugend und Sport übernimmt der bisherige Staatssekretär für Sport, Albino José da Conceição.

Kussumua wird demnächst seine Arbeit als neuer Gouverneur von Huambo aufnehmen. Er löst auf diesem Posten Kundi Paihama ab.

Staatspräsident dos Santos hat zudem in Vera Esperança dos Santos Daves eine Nachfolgerin für den vor wenigen Wochen zum Finanzminister ernannten Dr. Archer Mangueira gefunden. Sie wird neue Vorsitzende des Board of Directors der Kapitalmarkt-Kommission, in der sie bislang als Geschäftsführerin tätig war.



Nürnberg, 10. Oktober 2016
Rainer Dzösch

Aktuelles

26.01.2017 APIEX Board of Directors sacked
mehr...

05.12.2016 Dos Santos kandidiert nicht mehr
mehr...

10.10.2016 Das Kabinettskaroussel dreht sich weiter
mehr...

06.09.2016 Dos Santos bildet Kabinett erneut um
mehr...

25.08.2016 João Lourenço zum MPLA-Vize gewählt
mehr...