Deutsch-Angolanische
Wirtschafts-Initiative e.V.

  

Übersicht

Hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Artikel, die von uns veröffentlicht wurden.

 

 

 

05.04.2013 Deutsche Bank veröffentlicht Wirtschaftsanalyse Angolas

Wie die Nachrichtenagentur Lusa berichtet, hat die Deutsche Bank eine aktuelle Wirtschaftsanalyse Angolas vorgenommen. Darin wird die wirtschaftliche Stärke des westafrikanischen Landes hervorgehoben. Positiv bewerten die Analysten insbesondere die Verbesserung des Steuersystems, die Anhebung der Devisenreserven und die anhaltend einstellige jährliche Inflationsrate. (weiterlesen)


15.03.2013 Grünes Licht für staatliche Investitionsprogramme

Der Ministerrat der Republik Angola gab in seiner ersten Sitzung 2013 grünes Licht für eine Reihe von Verträgen in Rahmen des staatlichen Investitionsprogramms. Unter dem Vorsitz von Staatspräsident José Eduardo dos Santos beschloß der Ministerrat die Rehabilitierung und Ausweitung der Kapazität der Wasserversorgung des Distributionszentrums Cazenga (Luanda). (weiterlesen)


19.02.2013 Deutsch-Angolanisches Wirtschaftsforum 2013 in Luanda

Deutsch-Angolanisches Wirtschafts-Forum 2013 in LuandaDas 5. Deutsch-Angolanische Wirtschafts-Forum (DAWF) findet vom 4. bis 5. Juni 2013 in Luanda statt. Dies gab der Delegierte der Deutschen Wirtschaft in Angola, Ricardo Gerigk, in der angolanischen Presse bekannt. Das Forum soll allerdings nicht nur auf Luanda beschränkt sein. (weiterlesen)


24.11.2012 Hoffnung auf zweistelliges Wirtschaftswachstum

(weiterlesen)


14.11.2012 Angola wird zu einem der größten Handelspartner Chinas

Gao Kexiang, Chinas Botschafter in Angola, traf sich in der vergangenen Woche mit dem jüngst ernannten angolanischen Vize-Präsidenten, Manuel Vicente, zu einem Gedankenaustausch in Luanda. In einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur ANGOP äußerte sich Chinas Statthalter in Angola geradezu euphorisch über die Zusammenarbeit beider Länder, „die ihre beste Zeit erreicht... (weiterlesen)


18.10.2012 Angola startet Fünf-Milliarden-Dollar Staatsfonds

Angola legt einem Bericht von Bloomberg Businessweek zufolge einen Staatsfonds auf, der mit fünf Milliarden Dollar in Vermögenswerten ausgestattet wird. Damit sollen die Auswirkungen bei Schwankungen der Rohstoffpreise abgefedert werden. Der Internationale Währungsfonds hatte die angolanische Regierung im Zusammenhang mit der Erteilung eines Kredits in Höhe von 1,3 Milliarden Dollar... (weiterlesen)


29.08.2012 Angola hat gewählt

Die bislang regierende MPLA-Partei des angolanischen Staatspräsidenten José Eduardo dos Santos ist aus den Parlamentswahlen in Angola als klarer Sieger hervorgegangen. Wie die Wahlkommission CNE bekanntgab, entfielen auf die MPLA 72,85 Prozent der abgegebenen Stimmen. Im Vergleich zu den Wahlen 2008 verlor die Partei damit etwa 10 Prozent. (weiterlesen)


26.01.2012 Neues Staatsministerium für Ex-Sonangol-Chef Manuel Vicente

Staatspräsident José Eduardo dos Santos hat nach Berichten angolanischer Medien den bisherigen Chef der staatlichen Ölgesellschaft Sonangol, Manuel Vicente, zum Staatsminister in dem erst am Montag durch den Ministerrat gebilligten neuen Ministerium für Wirtschaftspolitische Koordination ernannt. Vicente war zuvor von seinem Posten als CEO der Sonangol abberufen worden. (weiterlesen)


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Aktuelles

10.09.2018 Staatspräsident Lourenço zum Vorsitzenden der MPLA gewählt
mehr...

09.09.2018 Trauer um Dr. Erich Riedl
mehr...

24.08.2018 Angola unterzeichnet Vertrag über 500 Millionen US-Dollar mit der Commerzbank
mehr...

23.08.2018 João Lourenço ermutigt deutsche Unternehmer zu Investitionen in Angola
mehr...

03.08.2018 Neues Gesetz zur Förderung privater Investitionen
mehr...