Deutsch-Angolanische
Wirtschafts-Initiative e.V.

  

Übersicht

Hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Artikel, die von uns veröffentlicht wurden.

 

 

 

14.11.2014 Bosch baut seine Präsenz in Afrika aus

(weiterlesen)


17.10.2014 Angola nicht-ständiges Mitglied im UN-Sicherheitsrat

(weiterlesen)


30.09.2014 DB Schenker plant Niederlassung in Angola

(weiterlesen)


11.08.2014 Commerzbank erhöht Kreditvolumen der BNI

Commerzbank erhöht Kreditvolumen mit der BNI (weiterlesen)


09.08.2014 Lufthansa erweitert Flugangebot

(weiterlesen)


08.06.2014 Armando Manuel Afrikas Finanzminister 2014

(weiterlesen)


06.05.2014 China verstärkt seine Afrika Offensive

China will seine ohnehin führende Handelsposition in Afrika deutlich weiter ausbauen. Premierminister Li Keqiang kündigte in einer Rede am Sitz der Afrikanischen Union (AU) in Addis Abeba an, das Handelsvolumen bis 2020 von 200 Milliarden Dollar auf 400 Milliarden zu verdoppeln. (weiterlesen)


01.04.2014 Gesetz für Privat-Investitionen wird überarbeitet

Drei Jahre nach seiner Einführung unterzieht das angolanische Wirtschaftsministerium das Gesetz für private Investitionen einer Prüfung. Das Gesetz war heftig umstritten, weil nach Ansicht von Wirtschaftsexperten kleinere und mittlere Unternehmen nicht in der Lage sind, die geforderte Mindest-Investition von einer Million US-Dollar zu tätigen, um damit in den Genuss staatlicher... (weiterlesen)


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18

Aktuelles

29.01.2019 Euronews produziert in 2019 verstärkt Beiträge über die wirtschaftliche Entwicklung Angolas
mehr...

03.12.2018 Erleichterung bei Gewinnrückführung für ausländische Unternehmen
mehr...

03.12.2018 Steueranreize bei Privatinvestitionen erhöht
mehr...

05.11.2018 Jährliches Durchschnittswachstum zwischen 2018 und 2022 von drei Prozent erwartet
mehr...

25.09.2018 Angola privatisiert staatliche Unternehmen
mehr...